In vielen Bereichen des täglichen Lebens genügt Wasser minderer Qualität, sogenanntes Betriebswasser (Nichttrinkwasser) , z.B. für:

  • Toilettenspülung
  • Gartenbewässerung
  • Reinigungszwecke

So können in Haushalten ca 30 bis 40% des Gesamtbedarfes an Trinkwasser ersetzt und somit kostbare Trinkwasserreserven geschont werden. Die Nutzung von Regenwasser ist die einfachste und kostengünstigste Art, Grundwasservorräte zu schonen, zudem trägt eine Regenwasserversickerung zum Hochwasserschutz bei. Zur ganzjährigen Nutzung wird Niederschlagswasser, z.B. vom Dachablauf in Zisternen gesammelt und in separaten Rohrsystemen der Nutzung zugeführt.

Wir beraten Sie über die Möglichkeiten einer Regenwassernutzung, über Einsatzbereiche und sichere Leitungsführung. Unsere Mannschaft verfügt über Erfahrung bei Installation, Inbetriebnahme und Service der Systeme.